Nachhaltigkeit
Ausstellung „Klimaflucht“ im Q1

Ausstellung „Klimaflucht“ im Q1

Das Q1 eröffnet am 12. Dezember um 15 Uhr die Ausstellung KLIMAFLUCHT.

Die Wanderausstellung KLIMAFLUCHT präsentiert Informationen zu umweltbedingter Migration, den Auswirkungen des Klimawandels in verschiedenen Teilen der Erde sowie der Größe des ökologischen Fußabdrucks in den einzelnen Ländern. Hierbei handelt es sich um vierzehn lebensgroße Figuren, die in Audiobeiträgen über ihre persönlichen Schicksale, Sorgen und Hoffnungen berichten. Konzipiert von Ria Papadopoulu in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen, umgesetzt durch die Deutsche KlimaStiftung.

Im Q1 wird die Ausstellung realisiert durch die Stadtteilkoordination Westend im Q1 (IFAK e.V. in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde).

Kontakt: huneke-nollmann@ifak-bochum.de, Telefon: 0234 976 192 18