Westendfonds 2022

Projektaufruf
im Rahmen des Westendfonds 2022/2023

Einreichungsfrist: 7. März 2022  per Email oder postalisch

Liebes Bochumer Westend,
liebe Nachbarschaft der guten Ideen,

hiermit laden wir Sie herzlich ein, ab sofort Projektideen bei der Stadtteilkoordination Bochum Westend einzureichen, die sich mit kreativen oder sozialen Ansätzen auf unseren Stadtteil beziehen.

Das Schwerpunktthema „Da ist was in Bewegung!“ nimmt dynamische, kommunikative, sportliche, weiterbildende, klimafreundliche, vernetzende, mutige, kreative, experimentelle und der Pandemie trotzende Denkansätze in den Blick. Es sollen Projekte gefördert werden, die trotz und wegen der Pandemie – gemäß den geltenden Corona-Regeln – umsetzbar und für das Zusammenleben im Stadtteil bereichernd sind.

Hierzu gehören analoge und digitale Formate, die drinnen oder draußen, für Menschen aller Altersstufen stattfinden, die Geist und Körper in Bewegung bringen, die den Stadtteil auf gute Weise mobilisieren und die Solidarität stärken. 

Ziel und Aufgabe des Westendfonds ist es, die im Stadtteil vorhandenen Ressourcen zu stärken, Selbstgestaltungskräfte zu aktivieren, das kulturelle und soziale Zusammenleben  zu bereichern und die Integration vor Ort zu fördern. Antragsberechtigt sind Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Institutionen, die sich für den Stadtteil einsetzen. Über die Vergabe der Mittel entscheidet der mit Akteur:innen aus dem Stadtteil besetzte Westendbeirat.


Antragsfrist: 7. März 2022              Projektlaufzeit: ab 24. März 2022 (bis 30.11.22)


Sie haben eine Projektidee? Schicken Sie uns gerne einen Projektantrag –
oder melden Sie sich mit ersten Ideen, offenen Fragen.

Q1-Eins im Quartier
Dorte Huneke-Nollmann
Halbachstraße 1                    0234 / 976 19 218
44793 Bochum                      stadtteil@q1-bochum.de