Ton, Steine, Perlen

Gemeinsam kreativ sein, verrückten Gedanken freien Lauf lassen und eine ebensolche Form geben. Menschen von 9 bis 87 treffen einmal in der Woche im Quartiersatelier aufeinander. Ton und Stein, Perlen und Papier sind unsere Werkstoffe. Das Projekt trägt den Titel „Alterslos“.

Bildhauerin Dorothee Schäfer, die den Kurs leitet, erklärt: „Wir tauschen Ideen aus und Geschichten. Es wird gezeichnet, modelliert. Fehlt zu Hause eine Tasse oder etwas Dekoratives für den Tisch? Wir können da was!“

Im Q1 kann unter fachkundiger Anleitung kann immer montags von 15-18 Uhr gewerkelt werden (bis Ende Februar). Nähere Informationen gibt es bei Dorothee Schäfer, Residenzkünstlerin im Q1, unter 0173-5739392 oder direkt im Q1.

Q1-Eins im Quartier
Haus für Kultur, Religion und Soziales
Halbachstr. 1, 44793 Bochum

Das Projekt „Alterslos“ wird getragen von der Evangelischen Kirchengemeinde Bochum Mitte. Finanziert durch den Verfügungsfonds des Stadtumbauprogramms Bochum Westend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.