„Es ist notwendig, in unserer Gesellschaft über gleiche Rechte, Sexismus und Rassismus zu sprechen!“

Theaterprojekt_Rechte_der_Frauen_2016Die Jugend-Theatergruppe MuS aus dem Bochumer Westend präsentiert ihr erstes eigenes Stück: am Donnerstag, 1. September, 19:30 Uhr im Kulturhaus Thealozzi – und am Samstag, 3. September, 16 Uhr, auf dem Westendfest am Springerplatz. „Es ist notwendig, in unserer Gesellschaft über gleiche Rechte, Sexismus und Rassismus zu sprechen  – um unsere demokratischen Werte  verteidigen zu können“, sagt Nejla Elif Usta vom Ifak-Stadtteiltreff im  Q1. „„Es ist notwendig, in unserer Gesellschaft über gleiche Rechte, Sexismus und Rassismus zu sprechen!““ weiterlesen

„Forschertage – Natur erleben!“ an der Ruhr-Uni für Kinder und Jugendliche

Presseposter - Forschertage - (Arabisch) Bis zum 16. Juli können Kinder und Jugendliche sich zu einem mehrsprachigen, kostenlosen Sommerferien-Programm an der Ruhr-Universität Bochum anmelden:

Vom 18. – 21. Juli 2016 finden an der Ruhr-Universität Bochum erstmals die „Forschertage – Natur erleben!“ für geflüchtete Kinder & SchülerInnen mit Migrationshintergrund im Alter von 8 – 14 Jahre statt. „„Forschertage – Natur erleben!“ an der Ruhr-Uni für Kinder und Jugendliche“ weiterlesen

„Stell Dir vor, die Leute würden sich begegnen!“ – Interkulturelles Theaterprojekt mit jungen Erwachsenen im Q1

SAMSUNG CAMERA PICTURESStell Dir vor, die Leute würden sich begegnen! Das Theaterprojekt „Imagine“ unter der Leitung der Theaterpädagoginnen Denise Rech und Beate Conze, wagt genau das. „„Stell Dir vor, die Leute würden sich begegnen!“ – Interkulturelles Theaterprojekt mit jungen Erwachsenen im Q1″ weiterlesen

e57-Workshop bringt neues Graffiti in den Wendenpark

Graffiti Workshop_mit Leiter_klDie Wand im Wendenpark, die in diesen Tagen mit einem wilden Graffiti besprüht wird, gehört einem Rentner, der seit Kriegszeiten dort lebt. „Die Idee fand er großartig“, sagt Sebastian Spatz, Leiter des Jugendzentrums e57 in Goldhamme. „‚Macht, was ihr wollt!‘, hat er zu uns gesagt.“ Der Park führt ansonsten eher ein Schattendasein. „Wir wollten Farbe an diesen Ort tragen.“ Als die Graffiti-Künstler noch dabei waren, ihre Spray-Dosen auszupacken, hatte ein anderer Nachbar jedoch schon die Polizei gerufen. „e57-Workshop bringt neues Graffiti in den Wendenpark“ weiterlesen