Neue Leiterin im Stadtumbaubüro

Das Stadtumbaubüro an der Kohlenstraße in Goldhamme hat ein neues Gesicht: Lissa Peters ist Stadtentwicklerin und sammelte bereits in Laos Erfahrungen.

„Das ist schön hier!“, rief Lissa Peters (29) etwas überrascht, als sie Anfang April von dem damaligen Stadtumbaubüro-Leiter Jens Franken zum ersten Mal durch ihr neues Arbeitsfeld Goldhamme geführt wurde. „Ehrlich gesagt, habe ich mir ein Stadtumbaugebiet trister vorgestellt. Es gibt so viele schöne Ecken hier, so viel Potenzial!“ In Essen absolvierte die Umwelttechnikerin ein Masterstudium zur nachhaltigen Stadtentwicklung. Praktische Erfahrungen sammelte sie in Duisburg – aber auch bei einem Umweltbildungsprojekt in Laos. „Ich stelle mich gerne auf neue Umgebungen ein“, sagt Peters. Von Jens Franken übernahm sie im Stadtumbaubüro die Aufgabe, vor allem bauliche Maßnahmen zu begleiten (Umbau Normannenstraße, Fassadenprogramm u.a.). Derweil wechselte Franken zu einem Job in seiner Heimatstadt Moers. „Ich hatte die einmalige Chance auf einen Arbeitsplatz, den ich mit dem Fahrrad erreichen kann. Da musste ich zuschlagen“, erzählt er. „Obwohl mir meine Aufgabe im Westend immer sehr gefallen hat und ich vor allem die Menschen vermissen werde, die ich dabei kennenlernen durfte.“

Dass bauliche Maßnahmen immer an Menschen und ihre Geschichten gebunden sind, weiß auch Peters. Das Wendenparkfest im Mai und andere Quartiers-Veranstaltungen nutzt sie gerne, um die Menschen in ihrer neuen beruflichen Heimat kennenzulernen.

STADTumbauBÜRO Westend
Kohlenstraße 213
44793 Bochum
Tel.: 0234 / 54 167 64
E-Mail: stadtumbau@kohlenstrasse-bochum.de

Der nächste StadtumbauTreff findet am 6. September um 17 Uhr im Stadtumbaubüro statt.
Anschließend: Baustellenführung Normannenstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.