Einen Ort für sich haben

team_september2016_klWelche Bedeutung hat die Privatsphäre – auf der Flucht, in der eigenen Wohnung, in der Familie? In der Bochumer „Neu in Deutschland“-Redaktion gehen die Meinungen darüber ähnlich weit auseinander wie anderswo.

In Damaskus wohnte ich mit meinen Eltern und Geschwistern zusammen. Unsere Wohnung war modern und bestand aus vier Schlafzimmern, einer Küche, einem Gästezimmer, einem Wohnzimmer, zwei Badezimmern. Mein Vater war verantwortlich für das Geld und dass wir studieren. Meine Mutter war verantwortlich für das Haus, das Essen. – Die Wohnungen in Damaskus sind fast alle groß, über 100 Quadratmeter, weil große Familien darin zusammen leben. Die Kinder teilen sich meist ein Zimmer. In Bochum habe ich eine Wohnung ganz für mich allein. Das ist natürlich besser, als einen Raum mit fremden Menschen teilen zu müssen. Aber ich mag es überhaupt nicht, allein zu sein, allein zu essen. Wer zieht denn freiwillig zu Hause aus, ohne eine eigene Familie?
Omar N.

„Das Wort „Privatsphäre“ hatte für mich keine Bedeutung mehr“

Auf der Flucht oder in einer Flüchtlingsunterkunft gibt es keine Privatsphäre. Das macht das Leben dort sehr schwierig. Es gibt viel Einsamkeit, aber keine Privatsphäre. Das Wort hatte monatelang für mich keine Bedeutung mehr. Vor wenigen Wochen habe ich eine Wohnung gefunden. Das macht mich sehr glücklich. Diesen Ort zu haben, an dem ich für mich sein kann, wo keiner mich stört: er hat für mich wieder eine Bedeutung, und vielleicht sogar eine größere als vorher.
Marwan Alfneesh

Ich brauche eigentlich keine Privatsphäre. Manchmal wünsche ich mir sogar, dass meine Nachbarn mich mal ärgern. Oder dass sie mich einfach besuchen. Aber zum Lernen ist es besser, einen eigenen Raum zu haben. Im Heim hatte ich keine Ruhe zum Lernen.
Khaled Al Rifai

Zuviel Nähe ist nicht gut für die Beziehung. Auch wenn man mit einem guten Freund zusammen wohnt.
Yazan Ower

Ich brauche einen Raum für mich, um etwas zu lesen, um Musik zu hören, auszuruhen oder nachzudenken. Das ist für mich ganz wichtig. Meine Frau hat übrigens ebenfalls einen Raum für sich. Jeder sollte so einen Ort haben.
Azeddin Darmach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.