WillkommensWerkstatt – für Alt und Jung im Westend

WillkommensWerkstatt – für Alt und Jung im Westend

Wer Lust und Zeit hat, die Nachbarschaft mitzugestalten oder einfach mal wieder mit Bewohner*innen von nebenan zu quatschen, ist herzlich willkommen bei der „WillkommensWerkstatt“ im Westend am Dienstag, 3. November, um 19:30 Uhr – per Video. Organisiert wird das Treffen von Jessica Reyelts, Theaterpädagogin, Anwohnerin, und recht neu ins Westend gezogen. Die WillkommensWerkstatt ist ein Projekt des Netzwerks Westend. Aufgrund […]

Fahrrad-Verkehrstraining im Westend

Fahrrad-Verkehrstraining im Westend

Auf dem Schulhof der Grundschule an der Maarbrücke organisierte die IFAK Integrationsagentur Mitte im Oktober ein Fahrrad-Verkehrstraining für Frauen unter der professionellen Leitung von Reiner Stöpel. Vorausgegangen war ein Theorieteil im Q1. Zu den Teilnehmenden gehörte ein von der IFAK organisierter Fahrrad-Lernkurs, angeleitet von Joanna Zadora.

ABGESAGT: „Westend Musik“ am 25. Oktober auf dem Springerplatz

ABGESAGT: „Westend Musik“ am 25. Oktober auf dem Springerplatz

#Aufgrund der aktuellen Pandemielage wurde das vom Netzwerk Westend unter akribischer Berücksichtung zahlreicher Schutzmaßnahmen geplante Event „Westend Musik“ abgesagt.# Geplant war Folgendes: Die erfolgreichen Bands „Karmakind“ und „Lasse“ sollten am Sonntag, 25. Oktober 2020, von 15 bis 17 Uhr unter freiem Himmel auf dem Springerplatz spielen, parallel dazu wäre ein künstlerisches Graffiti entstanden. Präsentieren wollte diese Veranstaltung das Netzwerk Westend. […]

Die Vereinsstraße wird umgebaut

Die Vereinsstraße wird umgebaut

Im Oktober beginnen die Umbauarbeiten in der Vereinsstraße in Goldhamme – als letzte Maßnahme des Stadtumbaus Bochum Westend. Seit Ende 2017 werden durch den Stadtumbau im Bochumer Westend verschiedene Wohnstraßen umgestaltet. In der Planung hierfür wurden die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung aus dem Jahr 2014 berücksichtigt. In der Normannenstraße, der Cramerstraße und der Goldhammerstraße ist die Neugestaltung bereits erfolgt. Was müssen […]

Mit dem Bollerwagen durchs Quartier – mit älteren Menschen im Gespräch

Mit dem Bollerwagen durchs Quartier – mit älteren Menschen im Gespräch

Initiiert von der Arbeitsgemeinschaft 55+ des Seniorenbüros Mitte, startete im September die Aktion „Sichtbar unterwegs“ auch im Westend: Sherin Ibrahim vom IFAK-Stadtteilzentrum Alte Post hatte im Vorfeld zahlreiche Ehrenamtliche mobilisiert, Masken genäht und Kontakte zu älteren Menschen in der Normannenstraße aufgenommen. Am Freitag, 18. September, um 10 Uhr ging es dann los, mit mehreren Kannen heißem Kaffee, Tassen, Keksen und […]

Aus Hundhamme und Goldhamme wurde „Hamme“

Aus Hundhamme und Goldhamme wurde „Hamme“

Das Netzwerk Westend organsiert einen weiteren Stadtteilspaziergang am Freitag, 25.09., 16 Uhr – und schaut dabei über den geographischen Tellerrand: Aus den beiden mittelalterlichen Bauernschaften Goldhamme und Hundhamme entstand der schon 1050 urkundlich erwähnte Stadtteil Hamme und wurde als einer der ersten Bochumer Vororte von der Industrialisierung erfasst. Durch das Wachstum des Bochumer Vereins schoben sich jedoch im Laufe der […]

Fluchterlebnisse heute und gestern

Fluchterlebnisse heute und gestern

Junge und ältere Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen nahmen im September an einem Erzählcafé der Diakonischen Senioren- und Generationenarbeit in Kooperation mit dem Frauenreferat des Ev. Kirchenkreises und der IFAK-Integrationsagentur Mitte im Stadtteilzentrum Q1 teil. Pfarrerin Eva-Maria Ranft stellte die von ihr in sorgsamer Arbeit zusammengestellte Ausstellung „Wie meine Hoffnung überlebt hat. Frauengeschichten von Flucht und Vertreibung“ vor. Die […]

Fahrrad-Verkehrstraining für Frauen

Fahrrad-Verkehrstraining für Frauen

An Frauen aus allen Ländern, die bereits Fahrrad fahren können, aber ungern im Straßenverkehr unterwegs sind, richtet sich ein neues zweitägiges Kursangebot der IFAK. Am ersten Tag werden theoretische Kenntnisse über Verkehrsregeln vermittelt. Am zweiten Tag werden praktische Herausforderungen bewältigt: Wie verhalte ich mich auf engen Straßen, um von Autos nicht in die Enge getrieben zu werden? Welches Fahrrad ist […]